Impressum

 

Seminarhaus Fedderingen   

Hauptstr. 2

25779 Fedderingen

 

Vertreten durch:

Jürgen Dithmer

 

Kontakt:

Tel.: 0175 4184186

Mail: dithmer-fedderingen@t-online.de







Haftungsausschluss:

 

Vorwort:

 

Die Inhalte unserer Website haben wir mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und aktualisieren sie nach bestem Gewissen regelmäßig. Um Ihnen als potentiellen Kunden korrekte und zuverlässige Daten zusichern zu können, ist uns die Richtigkeit und Aktualität unserer Angebote sehr wichtig, jedoch übernehmen wir als Anbieter dieser Website keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der von uns bereitgestellten Informationen. Grundsätzlich sind jegliche Art der Haftungsausschlüsse gegenüber uns, welche sich auf Schäden materieller und ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der von uns angebotenen Informationen verursacht wurden, ausgeschlossen.
Eine Ausnahme liegt nur vor, sollte ein vorsätzlich oder grob fahrlässiges Verschulden unsererseits nachweislich vorliegen.
Wir behalten es uns vor, Teile unserer Website oder die von uns bereitgestellten Informationen über unser Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu löschen, oder die Veröffentlichung gänzlich einzustellen.
All unsere Angebote sind freibleiben und bleiben unverbindlich.
Für weitere Informationen, oder im Falle von Unverständlichkeiten können Sie sich selbstverständlich jederzeit an uns wenden.

 

1. Haftungsbeschränkung

 

Nach §7 Abs. 1 TMG sind wir Dienstanbieter für die bereitgestellten Inhalte und Informationen den allgemeinen Gesetzen zufolge verpflichtet, allerdings gemäß der Paragraphen §§ 8-10 TGM nicht zur Überwachung der gespeicherten oder übermittelten Informationen verpflichtet.
Sollten wir über eine konkrete Rechtsverletzung dieser Inhalte in Kenntnis gesetzt werden, entfernen oder sperren wir diese umgehend. Bis zum Zeitpunkt der in Kenntnissetzung ist keine Haftung möglich.

 

2. Externe Links

 

Wir nutzen auf unserer Website vertrauenswürdige Verlinkungen zu anderen Websites (sog. Externe Links), auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben und somit für diese auch keine Gewähr übernehmen können.
Der eigentliche Betreiber der verlinkten Website ist für die Aktualität und Richtigkeit dieser Informationen verantwortlich.
Zu dem Zeitpunkt der Erstellung oder letzten Aktualisierung unserer Website waren keine Rechtsverstöße bezüglich dieser Verlinkungen erkennbar; sollten Rechtsverletzungen jeglicher Art jedoch bekannt werden, entfernen wir die entsprechenden Verlinkungen augenblicklich.

 

3. Urheberrecht/Kennzeichenrecht

 

Unsere Website enthält veröffentlichte Inhalte, die durch das deutsche Urheberrecht gem. §2 UrhG, sowie dem Leistungsschutzgesetz rechtlich geschützt wird. Diese sind vor allem Fotos, aber auch kleine Gifs und Zeichnungen. Jegliche Art der Verbreitung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Einspeicherung sowie jede Art der Verwendung, die sich außerhalb der Grenzen des Urheberrechts befindet, bedarf zuvor der expliziten, schriftlichen Zustimmung unsererseits.
Informationen oder Medien dieser Website ohne vorherige Rücksprache zu kopieren oder zu speichern ist nicht gestattet und nach dem aktuellen Gesetz strafbar.

 

4. Rechtswirksamkeit

 

Der von uns bereitgestellte Haftungsausschluss/Disclaimer ist als Teil unseres Internetangebots zu betrachten, von welchem aus Sie auf diese Website verwiesen wurden. Sollten Teile oder Formulierungen des von uns erstellten Textes der geltenden Rechtlage nicht, oder durch eine Aktualisierung der Gesetze nicht mehr vollständige entsprechen, bleiben die weiterhin korrekten Teile unseres Haftungsausschlusses in ihrem Inhalt, sowie Ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

 

Datenschutzerklärung:

 

1. Übersicht

 

Ein wichtiges Anliegen ist für uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.
Im Folgenden möchten wir Sie konkreter darüber informieren, wie die elektronische Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der nationalen Datenschutzgesetze, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) geschieht.

1. Begriffserklärung:

 

Damit die Lesbarkeit und Verständlichkeit unserer Datenschutzerklärung für Sie gewährleistet ist, informieren wir Sie vorab über die von der DSGVO verwendeten Grundbegrifflichkeiten. Hierzu nutzen wir die offiziellen Bestimmungen des Art. 4 der DSGVO, welche Sie unter https://dsgvo-gesetz.de/art-4-dsgvo finden.

 

Personenbezogene Daten:

Laut Artikel 4 des DSGVO sind personenbezogene Daten „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind“

 

Verarbeitung:

Der Begriff Verarbeitung bezeichnet „jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung“

 

Profiling:

Als Profiling (zu Deutsch ‚Profilierung‘) wird „jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen“ Bezeichnet.

 

Verantwortlicher:

Als Verantwortlicher gilt „die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden“.

 

Empfänger:
Ein Empfänger isteine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht.  2Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung“.

 

Dritter:
Als Dritter wird „eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten“ bezeichnet.

 

Einwilligung:

Die „Einwilligung der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist“.

 

Unternehmen:

Wir als Unternehmen stellen „eine natürliche oder juristische Person, die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausübt, unabhängig von ihrer Rechtsform, einschließlich Personengesellschaften oder Vereinigungen, die regelmäßig einer wirtschaftlichen Tätigkeit nachgehen“ dar.

 

Aufsichtsbehörde:
Als Aufsichtsbehörde gilt „eine von einem Mitgliedstaat gemäß Artikel 51 DSGVO eingerichtete unabhängige staatliche Stelle.“

   

2. Allgemeine Informationen

 

I. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragte:

 

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten ist:

 

Seminarhaus Fedderingen

Jürgen Dithmer

Hauptstraße 2

25779 Fedderingen
Tel: 04836/1535
E-Mail: dithmer@web.de

 

Unsere Datenschutzbeauftragte für weitere Fragen erreichen Sie unter:

 

Seminarhaus Fedderingen
Jovanna Carstens
Hauptstraße 2

25779 Fedderingen

E-Mail: carstens.fedderingen@web.de

 

 

II. Datensicherheit

 

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten bemüht und unterhalten technische sowie auf organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend des Art. 32 DSGVO, dennoch möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail). Ein lückenloses Beschützen vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich.

 

III. Weitergabe von Daten an Dritte

 

Ihre Daten werden grundsätzlich nur im Rahmen unseres Betriebes verwendet.

 

Wenn Dritte eingeschaltet werden (z.B. Steuerberater, Finanzamt) erhalten diese Ihre Daten nur in dem erforderlichen Umfang und sind dazu verpflichtet den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu folgen, um Ihren Schutz und Ihre Rechte zu gewährleisten.

 

Ein Verkauf Ihrer Daten, eine Auswertung zu Marketingzwecken oder eine Weitergabe an Dritte außerhalb der Erfüllung von Verträgen, findet nicht statt! Des Weiteren werden Ihre Daten nicht an ein Drittland oder andere internationale Organisationen übermittelt.

 

IV. Allgemeiner Zweck der Verarbeitung

 

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten um das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Website zu gewährleisten. Darüber hinaus dienen sie zur Optimierung der Sicherheit und Systeme.

 

Wenn Sie uns personenbezogene Daten mitteilen (z.B. durch Kontaktaufnahme, Buchungsanfrage), werden diese von uns ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme und -pflege mit Ihnen verwendet.

 

V. Speicherdauer

 

Wir speichern Ihre Daten nur zur Erfüllung der verfolgten Zwecke (z.B. um eine E-Mail zu beantworten).
In einigen Bereichen sieht der Gesetzgeber eine verpflichtende Aufbewahrung vor, von der auch wir betroffen sind. Um den steuerrechtlichen Gesetzen zu folgen, werden Ihre Daten bis zu der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (die zwischen 1 und 10 Jahren variiert) gespeichert, jedoch nicht verwendet und nach dem Ablauf der Frist gelöscht.

   

3. Welche Daten verwenden wir?

 

I. Hosting

 

Zum Zweck des Betriebs unserer Website, nehmen wir bestimmte Hosting-Leistungen in Anspruch, die Leistungen wie Rechnerkapazität, Speicherplatz, Datenbankdienste, Sicherheitsleistung, Plattform- und Infrastrukturdienstleistungen zur Verfügung stellen.

Unser Interesse an diesen Daten beruht auf der Grundlage, eine effiziente und sichere Nutzung unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m Art. 28 DSGVO sicherzustellen.

 

Dazu verarbeitet unser Hostinganbieter diverse Daten, darunter auch Kontaktdaten, Nutzerdaten, Vertragsdaten, Bestandsdaten, sowie Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern unserer Website.

 

 

II. Zugriffsdaten

 

Wir hegen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO ein berechtigtes Interesse and einigen Ihrer persönlichen Daten, die lediglich zum Zweck des Bertriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website verwendet werden.

 

Deswegen erheben, speichern und nutzen wir Daten, über jeden Zugriff auf unsere Website, sogenannte Serverlogfiles. Diese Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns wird automatisch erfasst und registriert Daten zu Ihrem Computer oder Mobilfunkgerät.

Diese Protokolldaten werden ohne Zuordnung zu Ihrer Person genutzt und dienen nicht zu einer Profilerstellung.

 

Im Folgenden möchten wir Ihnen eine Übersicht über die von uns gespeicherten Zugriffsdaten zur Verfügung stellen:

 

-          Betriebssystem

-          Browsertyp und Version

-          Internet-Service-Provider

-          Name und URL der abgerufenen Datei, sowie das Datum und die Uhrzeit des Abrufs

-          Die übertragene Datenmenge

-          Der HTTP response code, also die Meldung über einen erfolgreichen Abruf

-          Die von Ihnen zuvor besuchte Seite (der Referer URL)

-          Websites, die Sie über unsere Website aufrufen

-          Sowie Ihre IP-Adresse und der anfragende Provider

 

 

III. Cookies

 

Gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO hegen wir ein berechtigtes Interesse an der Nutzung von Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und vor allem sicherer zu machen.

 

A.      Was sind Cookies?

 

Unsere Website verwendet sogenannte ‚Cookies‘ um die Funktionalität zu gewährleisten. Cookies sind kleine Textdateien, die bei dem Aufrufen einer Website zusammen mit der angefragten Website an den Browser gesendet. Dies geschieht meist vom Betreiber der Website.
Diese Textdateien werden auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert, damit Ihr Rechner wiedererkannt wird, wenn Sie unsere Website erneut besuchen.
Jedem Cookie wird bei seiner Aktivierung eine Identifikationsnummer zugewiesen. Eine Zuordnung Ihrer persönlichen Daten zu dieser Nummer findet nicht statt!
Wir erhalten lediglich pseudonymisierte Informationen; Daten, die Sie identifizieren könnten, wie Ihre IP-Adresse oder Ihr vollständiger Name, werden nicht in den Cookie eingelegt.

 

B.      Welche Dateien und Informationen werden von Cookies gespeichert?


Cookies speichern diverse Informationen, um das Funktionieren unserer Website zu optimieren.
Unter diese Informationen fallen etwa:
- Log-In Informationen
- eingegebene Suchbegriffe
- Spracheinstellungen
- Informationen über die Nutzung einzelner Funktionen, sowie die Anzahl der Aufrufe unserer Website

 

C.      Löschung von Cookies/ Ausschalten von Cookies

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte allgemein verhindern, indem Sie über die Einstellungen in Ihrem Browser das Akzeptieren von Cookies deaktivieren. Dies könnte jedoch die Funktionalität einiger Websites, unter anderem Dieser, einschränken.

 

Es ist Ihnen ebenfalls möglich Cookies von Ihrer Website zu löschen. Dies geschieht ebenfalls über die Einstellungen Ihres Browsers.

 

 

IV. Daten für vertragliche Pflichten

 

Im Rahmen unseres Angebotes verarbeiten wir personenbezogene Daten, auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, damit es uns möglich ist, unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen zu können.

 

Unter diese personenbezogenen Daten fallen unter anderem Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse sowie Rechnungs- und Zahlungsdaten. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden diese Daten gelöscht und nach Beendung des Vertragsabschlusses nicht weiter verwendet.

 

V. Kommentarfunktion

 

Für die Veröffentlichung eines Gästebucheintrags auf unserer Website erheben wir personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in dem Sie uns diese bereitstellen. Einige Daten fallen unter Pflichtfelder, darunter Ihr Nachname und Eintrag, sowie das Speichern Ihrer IP-Adresse. Ihre IP-Adresse wird von uns vertraulich behandelt und dient um die Sicherheit unserer Website zu schützen.
Die Angabe weiterer Daten, wie Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer Homepage ist optional. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und nicht von uns gespeichert.

 

VI. Kontaktformular

Damit Sie mit uns in Kontakt treten können (z.B. um eine unverbindliche Buchungsanfrage zu senden), verarbeiten wir Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den weiteren Kontakt, unter anderem, um auf Ihre E-Mail zu antworten.

 

Um vorvertragliche Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen durchführen zu können, erfolgt eine Datenverarbeitung auf Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO. Dies trifft ebenfalls auf die Durchführung eines Vertrages mit bereits bestehenden Kunden zu.

 

4. Google Analytics und Maps

 

I. Google Analytics

 

Im Rahmen unsere Website nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. Diese Funktion nutz ebenfalls Cookies, welche eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die in der Analyse enthaltenen Informationen werden in der Regel an einen Servern von Google in den USA übertragen und gespeichert.

 

Zwischen der Europäischen Union und der USA besteht ein Privacy-Shield-Abkommen, welches auch Google dazu zwingt sich zu zertifizieren. Das bedeutet, dass Google den Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechtes.
Nähere Informationen finden Sie unter:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

 

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, haben wir die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert, wodurch Ihre IP-Adresse von Google in allen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen erfolgt die Kürzung Ihrer IP-Adresse in den USA.
Des Weiteren wird die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Sie können auch diesbezüglich die Speicherung von Cookies durch die Einstellungen Ihres Browsers verhindern, dies könnte jedoch die Funktionalität der Website beeinträchtigen.

 

Google stellt mit einem Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics eine sichere Möglichkeit zum Schutze Ihrer Daten zur Verfügung. Damit können Sie als Website-Besucher verhindern, dass Google Analytics Ihre Daten verwenden.
Dieses Programm finden Sie unter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

   

II. Google Maps

 

Um Ihnen eine Anfahrtsmöglichkeit zu unserem Seminarhaus bereitzustellen nutzen wir den Dienst „Google Maps und Routenplaner“ der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“). Durch die Nutzung dieses Dienstes können Daten über Ihre Nutzung dieser Website an Google übertragen und von ihnen genutzt werden.

 

Durch die Deaktivierung des „Javascript“ können Sie eine solche Datenübertragung verhindern.

 

Sollten Sie auf eine Deaktivierung verzichten, erklären Sie sich automatisch damit einverstanden, dass Sie mit der Bearbeitung Ihrer Daten durch Google einverstanden sind. Für weitere Informationen wie „Google Maps“ und der Routenplaner Ihre Daten verwendet, sowie die Datenschutzerklärung des Konzerns Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

   

5. Rechte als Betroffener

 

Abschließend möchten wir Ihnen eine Übersicht über Ihre Rechte zur Verfügung stellen.

Selbstverständlich haben Sie als Betroffener der anwendbaren Gesetze jederzeit die Möglichkeit diese geltend zu machen, indem Sie uns eine Anfrage per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an uns senden.

 

I. Bestätigung und Auskunft

 

Ihnen steht das Recht über einer unentgeltlichen Auskunft sowie eine Kopie über Ihre personenbezogenen Daten zu. Diese stellen wir Ihnen auf Nachfrage hin selbstverständlich gerne bereit, da wir uns um die Transparenz unseres Umgangs mit Ihren Daten sehr bemühen.

 

Der Inhalt dieser Auskunft und Kopie umfasst folgende Informationen:

a.       die Zwecke der Verarbeitung Ihrer Daten

b.      welche Kategorien an Daten von uns verarbeitet werden

c.       die geplante oder gesetzlich verordnete Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, sowie die Kriterien für die Festlegung der Dauer

d.      die Empfänger der personenbezogenen Daten, soweit notwendig

e.      das Bestehen Ihres Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

 

 

II. Berichtigung

 

Ihnen steht das Recht zu, jederzeit und unverzüglich die Berichtigung der Sie betreffenden, unrichtigen personenbezogener Daten, sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, von uns zu verlangen.

III. Löschung

 

Gemäß des Art. 17 Abs. 1 DSGVO, sind wir dazu verpflichtet all Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, sollten wir sie öffentlich gemacht haben. Um eine unfreiwillige Veröffentlichung zu verhindern, treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie selbstverständlich angemessene Maßnahmen um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten.

 

Des Weiteren sind wir dazu verpflichtet Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, sollte einer der folgenden Gründe zutreffen.

a.       Die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke, für welche sie erhoben wurden, ist nicht weiter notwendig.

b.      Sie haben gemäß Art. 21 Abs 1 DSGVO Wiederspruch gegen die Verwendung eingelegt. Gegen diesen Wiederspruch gibt es keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung.

c.       Ein Widerruf Ihrer Einwilligung, welche die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO ermöglichte.

d.      Ihre personenbezogenen Daten wurden von uns unrechtmäßig bearbeitet.

e.      Die Löschung Ihrer Daten ist Teil der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung im Rahmen des Rechtes der Mitgliedstaaten oder des Unionsrechts und somit erforderlich.

   

Auf Grundlagen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO haben Sie ebenfalls das Recht jederzeit und unverzüglich die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen.

 

IV. Einschränkung der Verarbeitung

Soweit eine der folgenden Voraussetzungen gegeben sein sollte, haben sie das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen.

 

a.       Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten.
Bis die Überprüfung Ihrer personenbezogenen Daten von uns ausgeführt wurde, um ihre Richtigkeit sicherzustellen, werden Ihre Daten nicht weiter verarbeitet.

b.      Einschränkung statt Löschung.
Dies betrifft den Fall, dass Sie die Verarbeitung als unrechtmäßig empfinden, eine Einschränkung der Verwendung Ihrer persönlichen Daten jedoch einer Löschung vorziehen.

c.       Sie benötigen Ihre Daten.
Dies kann der Fall sein, wenn Sie bestimmte Rechtsansprüche ausüben, verteidigen oder geltend machen wollen.

d.      Wiederspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO
Sie haben Wiederspruch gegen die Verwendung Ihrer persönlichen Daten eingelegt, jedoch steht noch nicht fest, ob die Gründe unseres Unternehmens weiterhin Ihre Daten verarbeiten zu können, Ihre Gründe überwiegen.

   


V. Datenübertragbarkeit

 

Sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO, Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO beruht oder die Verarbeitung durch ein automatisiertes Verfahren erfolgt, haben Sie das Recht die von Ihnen bereitgestellten, personenbezogenen Daten in einem strukturierten, maschinenlesbaren Format zu erhalten, welche Sie ohne Behinderung unsererseits an andere Verantwortliche übermitteln können.

   

VI. Widerspruchsrecht

 

Sofern Sie sich in einer besonderen Situation befinden, die unser Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten überwiegt, haben sie das Recht dieser Verarbeitung zu widersprechen.

 

VII. Widerruf datenschutzrechtlicher Einwilligung

 

Sie haben das Recht, jederzeit eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.

 

VIII. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer Daten rechtswidrig sei, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Dies trifft insbesondere in dem Mitgliedsstaat ihres Aufenthaltsortes, Arbeitsplatzes oder dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes zu.